Gartentischwäsche

ab 30,- Euro Bestellwert liefern wir versandkostenfrei

Gartentischwäsche von Sander

Tipp: Einen ausführlichen Ratgeber zum Kauf von abwaschbarer Tischwäsche
finden Sie in unserem Blog

Sander Gartentischdecken

Sander abwaschbare Tischsets

Sander Tischläufer Garten

Sander Garten-Mitteldecken

sander table + home

Sander Gartenkissen

Ideal für Garten und den Wohnbereich!

BISTRO - abwischbare, fleckversiegelte und lichtechte Tischwäsche von sander

Schön für Küche und Garten

acrylbeschichtet
waschbar bei 30 Grad
fleckversiegelt, abwaschbar

Diese Serie besitzt eine besondere Acrylbeschichtung. Durch eine aufwendige Veredlung können flüssige Substanzen nicht in das Gewebe eindringen - sondern perlen einfach ab. Ob Rotwein-, Saft- oder Kaffeeflecken - ein paar Tupfer mit Küchenkrepp genügen, und der Fleck ist weg! Ihnen und der Umwelt bleibt ein Waschgang erspart.
Selbstverständlich läßt sich acrylbeschichtete Tischwäsche von Sander ebenso wie alle anderen Modelle in der Maschine waschen.

GIORDANO - das exklusive Gartenprogramm von sander

Spinndüsengefärbte Acrylfasern sind der Usprung brillanter Farben, die auch durch starke Sonneneinstrahlung nichts von ihrer Strahlkraft verlieren.
Die hochwertigen Garne werden zu einem strapazierfähigen Gewebe mit angenehmem Griff und weichem Fall verwoben. Eine anspruchsvolle fleck-, wasser- und ölabweisende Veredelung des Stoffes garantiert beste Gebrauchs- und Pflegeeigenschaften.
Flüssige Substanzen können nicht in das Gewebe eindringen - sondern perlen einfach ab.
Natürlich ist GIORDANO von SANDER ebenso wie alle anderen Modelle in der Maschine waschbar. An Tischwäsche aus dem GIORDANO-Programm werden Sie jahrelang Freude haben!

Die aktuelle Gartentischwäsche aus dem Hause Sander erfüllt alle Ansprüche, die Sie zu Recht an eine gute Gartentischdecke stellen.

Wir bieten Ihnen die Stoffe auch gern als Meterware an - oder Sie lassén sich eine Tischdecke nach Maß anfertigen, denn Sonderanfertigungen sind kein Problem für uns.

 

 

 

Fast alles ist in der EU durch eine DIN-Norm geregelt, sogar, wie krumm eine Banane sein darf. Für abwaschbare Tischdecken gibt es allerdings keine DIN-Norm, kein Gütesiegel. Im Handel werden abwaschbare Tischdecken – auch abwischbare Tischdecken genannt – aus allen möglichem Materialien angeboten. Wo liegen die Unterschiede, was kann man unbesorgt kaufen, wovon sollte man besser die Finger lassen?


Wachstuch
Ein Wachstuch kann Folie sein oder ein mit PVC beschichteter Stoff. Oft kommt Wachstuch direkt von der Rolle, die Tischdecken sind vielfach nicht gesäumt. Bei industriell verpackter Ware werden hässliche harte Knickkanten, die schwer zu entfernen sind, gratis mitgeliefert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie das prima finden.

Oft ist Wachstuch nur bedingt feuchtigkeitsresistent. Auch reagiert Wachstuch oft empfindlich auf Hitze – schon heiße Teller können Probleme bereiten. Die weiche Oberfläche reagiert außerdem empfindlich bei mechanischer Einwirkung. Und zuletzt strömt Wachstuch in der Regel zumindest anfangs einen unangenehmen Chemiegeruch aus.
Mein Fazit: Wachstuch ist zumeist sehr preiswert, hat aber auch viele Nachteile, die man vor dem Kauf abwägen sollte.


Textile abwaschbare Tischdecken mit versiegelter Oberfläche
Auch hier gibt es riesige Qualitätsunterschiede. Es gibt sehr leichte, billige Qualitäten, die flatterhaft und ‚fuddelig‘ sind – diese Eigenschaften werden nach dem Waschen sicherlich nicht besser, eher schlechter.
Andererseits: feste und schwere Stoffe haben auch einen entscheidenden Nachteil. Denn je fester und schwerer die versiegelten Stoffe sind, desto steifer sind sie leider auch. Das sieht im Fall sehr unschön und eben sehr ‚künstlich‘ aus.
Manche Beschichtungen führen dazu, dass die Tischdecke sehr aussieht ‚wie aus Plastik‘ , weil sie unnatürlich glänzt und man die textile Struktur kaum mehr erkennen kann. Das ist meist bei beschichtetem Polyester der Fall.
Als Faustregel gilt: je höher der Baumwollanteil einer abwischbaren Tischdecke ist, desto besser wird man den Stoff und seine Struktur erkennen.

Ausschlaggebend für die Qualität der Tischdecke ist natürlich die Beschaffenheit der Beschichtung. Wie lange hält sie, übersteht sie auch einige Wäschen? Bei vielen Produkten ist die Art der Versiegelung überhaupt nicht angegeben, und man kann als Kunde nur mutmaßen, was dahinter steckt.

Es ist im übrigen erstaunlich, aber wahr: dass eine Tischdecke abwaschbar gennant wird, heißt noch lange nicht, dass nichts in das Gewebe eindringen kann!
Das kann zum Beispiel bei der Nanoversiegelung der Fall sein, die auch gern als Lotus Effekt bezeichnet wird.
Hier werden die einzelnen Fasern versiegelt, nicht aber die gesamte Oberfläche. Das heißt, dass Schmutz immer noch zwischen die Fasern gelangt und sich dort festsetzt. Und gerade Fett dringt auch in das Gewebe ein.
Bei einer Lotusblume perlt Wasser super ab. Von fettiger Bratensauce war da nie die Rede.
Die Nano-Beschichtung ist nicht unbegrenzt haltbar und kann unter Umständen schon nach dem ersten Waschen verschwunden sein. Im übrigen: viele sogenannte Nano-Beschichtungen sind Wachssysteme, die lediglich auf Silicon oder Teflon basieren und mit der eigentlichen Nano-Technologie nichts gemeinsam haben.
Generell kann wohl gesagt werden, dass bei Billigprodukten Vorsicht angesagt ist. Eine hochwirksame, langanhaltende Versiegelung ist ein spezieller Vorgang, der einfach seinen Preis hat.


Abwaschbare Tischdecken mit einer Beschichtung aus Acryl
Die Beschichtung mit Acryl ist dauerhaft und übersteht auch die Wäsche in der Maschine ohne Probleme, – natürlich nicht nur einmal :-)!
Die Acrylbeschichtung macht den Stoff außerdem unempfindlicher gegen Sonneneinwirkung. Er bleicht nicht so schnell aus, was vor allem beim Einsatz im Garten extrem wichtig ist. Wer will sich schon nach wenigen Wochen darüber ärgern, dass seine ehemals strahlend apfelgrüne Tischdecke langsam aber sicher die Farbe von verschimmeltem Käse annimmt?
Und die Optik? Auch hier gibt natürlich wieder Unterschiede, denn auch Acrylversiegelung ist nicht gleich Acrylversiegelung.
Der Markenhersteller Sander table + home wendet ein Verfahren an, das die textile Struktur besonders gut zur Geltung kommen lässt, wie man im Detailbild der Tischdecke BISTRO ALLEGRO gut erkennen kann:

Die Stoffstruktur der abwischbaren Stoffe kommt besonders gut heraus

Die Stoffstruktur der abwischbaren Stoffe kommt besonders gut heraus

 

Dennoch: es wäre unredlich zu behaupten, dass man einer Tischdecke überhaupt nicht ansieht, dass sie beschichtet ist (wie es oftmals so vollmundig behauptet wird…).  Die Acrylbeschichtung von Sander ist allerdings sehr unauffällig. Bei gemusterten Modellen kann man sie besonders leicht übersehen:

abwaschbare Tischdecke Mohnblumen Blumenmuster

Abwaschbare Tischdecke ALVOR

Allerdings ist es mir schon mehrmals so ergangen, dass ich, wenn ich in Sander’s Showroom ein neues Modell gesehen habe, was ich bis dahin noch nicht kannte, schon zweimal und zudem ganz genau hingucken musste, bis ich bemerkt habe, dass ich eine abwaschbare Tischdecke vor mir habe.

Die abwaschbaren Tischdecken von Sander sind aus natürlichen Materialien gefertigt: reine Baumwolle oder Leinen.

Sie sind nicht nur als Gartentischdecken sehr beliebt, sondern finden vor allem auch bei Familien mit Kindern großen Anklang. Denn da kann gekleckert werden ohne Reue – und Mutti bleibt der Stress erspart.

abwischbare Tischdecken online bestellen

 

 

Weitere Unterkategorien: