Fleckschutz macht das Leben leichter!

Sander Fleckschutz

Der Sander Fleckschutz

Der Fleckschutz von Sander ist eine effektive und haltbare Textilveredelung. Durch ein technisches Verfahren wird der Stoff flüssigkeitsabweisend gemacht. Die Folge: Flüssige Substanzen dringen gar nicht erst in das Gewebe ein, sondern perlen sofort ab. So kann die Flüssigkeit mit einem Küchenpapier einfach abgetupft werden, und der Fleck entsteht gar nicht erst. Das schont die Nerven und auch die Umwelt, denn der Fleckschutz erspart viele Waschgänge.

Die hochwertigen Sander Tischdecken mit Fleckschutz können in der Maschine gewaschen werden und lassen sich leicht bügeln.

Oft gestellte Fragen: 

Frage: Sieht man der Decke an, dass sie fleckgeschützt ist? 
Antwort: 
Nein, überhaupt nicht. Der Fleckschutz ist völlig unsichtbar. Ihre Tischdecke sieht aus wie eine 'ganz normale' Tischdecke. Und das ist sie ja schließlich auch.

Frage: Wie haltbar ist der Fleckschutz? 
Antwort: Der Fleckschutz Ihrer Tischdecke wird Ihnen für lange Zeit Freude bereiten. Sie werden sie selten waschen müssen, und 10-12 Wäschen hält der Schutz problemlos aus, bevor er allmählich schwächer wird.  Wichtig ist, dass Sie nach jedem Waschen Ihre Tischdecke bügeln, denn dadurch wird der Fleckschutz immer wieder neu aufgefrischt und seine Wirksamkeit verlängert.

Frage: Ist meine Tischdecke gegen jede Art von Flecken geschützt? 
Antwort: Eine Kundin hat das einmal sehr schön ausgedrückt: Fleckschutz ist kein Dreckschutz ;-) 
Zwar ist Polyester von Natur aus unempfindlicher gegen Flecken als z.B. Baumwolle, aber der Fleckschutz wirkt nur bei Flüssigkeiten wie z.B. Wein, Saft, Cola, Limonade etc. Gegen Flecken von festen Substanzen, Öl und Säure ist er nicht wirksam. Hier empfehlen wir die zeitnahe Behandlung mit SIL Fleckensalz, damit die Flecken bei der Wäsche problemlos herausgehen.

Frage: Was muss ich bei der Wäsche beachten? 
Antwort:
 Die Hinweise zur Pflege finden Sie auf dem Pflegeetikett, das sich an der Ware befindet. Bitte waschen Sie Ihre Tischdecke dementsprechend. Verwenden Sie keinesfalls ein Waschmittel mit optischen Aufhellern und verwenden Sie keinen Weichspüler. Schleudern Sie bei möglichst geringer Umdrehung, denn das macht das Bügeln einfacher.
Geben Sie fleckgeschützte Tischwäsche nicht in die Reinigung und auch nicht in die Mangel. 

Frage: Muss ich meine Tischdecke bügeln? 
Antwort:
 Wir empfehlen es, denn durch das Bügeln wird der Fleckschutz aufgefrischt.

Frage: Ist 'Fleckschutz' das gleiche wie 'abwaschbar'? 
Antwort:
 Nein, es handelt sich um zwei völlig verschiedene Dinge. Während bei der fleckgeschützten Ware die einzelne Faser veredelt wurde, wird bei einer abwaschbaren Tischdecke die Stoffoberfläche komplett mit einer Acrylschicht versiegelt. Abwaschbare Tischdecken sind besonders gut für Küche und Garten geeignet. Sie erkennen sie am Beinamen BISTRO.

 

Wie der Fleckschutz genau funktioniert, zeigen wir Ihnen in diesem Video: 

 

Zurück